Wissen vermitteln - Begeisterung wecken

Kulturlandschaft bewahren

Im Rhein-Neckar-Kreis Prüfung der Streuobst-Pädagogen abgenommen

22 Streuobst-Pädagogen bestehen die Prüfung und stehen nun bereit, Schulklassen im Projekt "Die Streuobstwiese - Unser Klassenzimmer im Grünen" zu übernehmen.
Mehr Info >

Viel Spaß und Freude während der Ausbildung - Erfolgreiche Prüfung abgelegt

An der Böblinger Streuobstschule haben am vergangenen Samstag 16 Streuobst-Pädagogen/-innen erfolgreich ihre Prüfung abgelegt
Mehr Info >

Neue Streuobst-Pädagogen in Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch!

Die Streuobst-Pädagogen, die im Laufe des Jahres 2016 an verschiedenen Ausbildungsorten in Niedersachsen ausgebildet wurden, haben ihre Prüfung alle mit Bravour abgelegt.

Der BUND Landesverband Niedersachsen hat in Zusammenarbeit im der Streuobst-Pädagogin Beate Holderied (BUND Baden-Württemberg) zum dritten Mal die Ausbildung zum/r Streuobst-Pädagogen/in in Niedersachsen durchgeführt. Die klassischen fünf Module wurden durchgeführt in Niederhaverbeck und auf dem Hof Tütsberg in der Lüneburger Heide jeweils in Räumlichkeiten des Verein Naturpark Lüneburger Heide (VNP), in Ehrhorn im dortigen Forsterlebniszentrum, im Forstamt in Hann. Münden und im Amt Neuhaus  Im Gasthaus Gelber Richard sowie in der Scheune von Konau 11. Die Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung hat auch in diesem Jahr die Ausbildung im Rahmen ihres Jubilumsprojekts großzügig gefördert.

Insgesamt haben 14 Streuobst-Pädagoginnen und -Pädagogen am 28. Oktober 2016 in der Landesgeschäftsstelle des BUND Landesverbands Niedersachsen eine Prüfung abgelegt. Die Prüflinge kommen aus den Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfahlen und Schleswig-Holstein.

Dies sind:

in Niedersachsen:
Michael Borgolte aus Springe im Landkreis Hannover
Julia Gerdsen aus Lüneburg
Antje Lübbers aus Itterbeck in der Grafschaft Bentheim
Stephan Nerge aus Lauenau im Landkreis Schaumburg
Elke Petersen aus Emden
Sabine Rose aus Rodenberg im Landkreis Schaumburg
Andrea Zörnig aus Hannover

in Hessen:
Dirk Butterweck aus Kassel
Reiner Jahn aus Greifenstein im Lahn-Dill-Kreis

in Nordrhein-Westfalen:
Alexandre Gebara aus Horn-Bad Meinberg im Kreis Lippe
Vanessa Kowarsch aus Horn-Bad Meinberg im Kreis Lippe
Susanne Goerden aus Viersen

in Schleswig-Holstein:
Meike Barde aus Travemünde
Ulrich Praedel aus Lübeck

Wir wünschen allen frischgebackenen Streuobst-Pädagogen viel Freude an Ihren künftigen Projekten!

Mehr Info >

24.000 € für's Grüne Klassenzimmer

Sozialstiftung der Kreissparkasse Böblingen fördert in den nächsten fünf Jahren den Streuobst-Unterricht  zusammen mit dem Landkreis Böblingen

Mehr Info >

Landesgartenschau 2016 - Ernte-Dank

Ernte gut, alles gut - am Samstag den 8. Oktober auf der Landesgartenschau war viel angeboten. Die Streuobst-Pädagoginnen haben einen "Streuobostaktionstag" organisiert.

Mehr Info >

Heckengäutag in Aidlingen

Die Streuobst-Pädagogen präsentieren ihre Projekte am 10. September beim Heckengäutag in Aidlingen

Mehr Info >

Anmeldung der Wortmarke Streuobst-Pädagogen BNE

Endlich ist es soweit, ab 1. Juni 2016 sind unsere Wortmarke und unsere Wort-Bild-Marke deutschlandweit und europaweit geschützt.
Dies ist ein weiterer Schritt zur Anerkennung der Qualität unserer Ausbildung und sichert die Inhalte der Streuobst-Pädagogik!
Mehr Info >

Kretschmann läuft

Auf Einladung der Streuobstinitiative im Landkreis Calw, konnten unsere Streuobst-Pädagoginnen Esther Roller und Martina Bitzer unser Projekt, "Die Streuobstwiese - unser Klassenzimmer im Grünen" Herrn MP Kretschmann persönlich vorstellen.
Mehr Info >

Stiftung Kinderland: Programm für Kinder mit Fluchterfahrung

Projekt „Schatzsuche im Streuobst“ im Landkreis Böblingen unterstützt Flüchtlingskinder.

Derzeit sind so viele Menschen wie noch nie auf der Flucht. Die UNO-Flüchtlingshilfe spricht von weltweit 60 Millionen Flüchtlingen. In Baden-Württemberg steigt die Zahl der Asylbewerber ebenfalls stetig an. Allein im Oktober verzeichnete das Land einen Zugang von 17.307 Asylbewerbern. Entwicklungen, die Gesellschaft und Politik vor große Herausforderungen stellen. Die Stiftung Kinderland leistet einen wichtigen Beitrag und hat sich besonders der Kleinsten angenommen. Im Rahmen des Programms „Pädagogische Freizeitangebote für Kinder mit Fluchterfahrung“ hat sie 28 neue Projekte ausgewählt, die mit insgesamt 750.000 Euro in den nächsten drei Jahren unterstützt werden. „Schatzsuche im Streuobst“ ist eines dieser Projekte, das am 21.10.2015 begonnen hat.

Mehr Info >


Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Landratsamt Böblingen erhält in Zusammenarbeit mit Beate Holderied und den Streuobst-Pädagogen e.V. die Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt.

Die Projekte „Böblinger Streuobstschule" und „Die Streuobstwiese – Unser Klassenzimmer im Grünen" werden in dieser Woche als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wird vom Ersten Landesbeamten Wolf Eisenmann im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade übergeben. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

Mehr Info >